Frank Larsen - Massage und Wohlbefinden

Fussreflexzonen-Behandlung

Die Reflexzonenbehandlung wird aufgrund Ihrer therapeutischen Ausprägung zu den alternativ-medizinischen Behandlungsmethoden gezählt. Sie kann bei Durchblutungsstörungen und in der Schmerztherapie übliche medizinische Verfahren ergänzen und das Wohlbefinden verbessern. Dabei wird von der Annahme ausgegangen, dass sich auf der Fußsohle wie auf einer Landkarte Reflexwege zu allen Organen wiederfinden. Durch eine Druckpunktmassage entsprechender Punkte am Fuß können die inneren Organe und mögliche Funktionsstörungen beeinflusst werden.

 

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage wurde 1929 von Elisabeth Dicke begründet und gehört ebenfalls zu den Reflexzonen-Behandlungen. Gewebeabschnitte, die sich durch Verklebung oder eine veränderte Spannung auszeichnen, werden mit einer besonderen Technik gereizt, bis ein Spannungsausgleich erreicht ist. Das vegetative Nervensystems wird direkt beeinflusst und auf die Organe und ihre Funktion indirekt oder reflektorisch eingewirkt. So können nicht nur lokale Effekte am Ort der Massage erreicht sondern auch Fernwirkungen auf innere Organe erzielt werden.

 

zurück

Impressum