Frank Larsen - Massage und Wohlbefinden

Shiatsu

Shiatsu ist aus der traditionellen chinesischen Massage hervorgegangen. Die wörtliche Übersetzung für Shiatsu lautet "Fingerdruck" und gilt als japanische Variante der Akupunktur. Zur Behandlung werden jeodch keine Nadeln eingesetzt. Shiatsu ist eine reine Druckpunktmassage, wobei der ganze Körper zum Einsatz kommt. Dabei wird weniger mit Muskelkraft als mit dem Gewicht des Masseurs gearbeitet. Shiatsu kann bei akuten und chronischen Schmerzen oder auch Übelkeit eingesetzt werden. Ziel ist es, das physische, emotionale und geistige Wohlbefinden zu fördern.

 

Reiki

Unter Reiki wird eine fernöstliche Variante des Handauflegens verstanden und bedeutet soviel wie "göttliche Energie". Der Behandelnde gibt dabei keinen Reiki, sondern stellt sich vielmehr als Kanal zur Verfügung. Das Reiki fließt "immer von Gott geführt" durch seine Hände eigenständig dorthin, wo es der Behandelte am meisten benötigt. Anwendungsgebiete des Reiki sind vielschichtig. Es kann die Selbstheilungskräfte stärken und helfen, Krankheiten schneller zu überwinden. Es können Blockaden gelöst werden, die Schmerzen und Beschwerden hervorrufen und damit Schmerzlinderung und Heilung erzielen.

 

zurück

Impressum